„Die Babypause ist kein Argument gegen Frauen in Führungspositionen“

FAMILIENFREUNDLICHE PERSONALPOLITIK BEI WÖRWAG BIETET MEHRWERT FÜR ARBEITNEHMER, FAMILIEN UND BEWERBER.

Erfolgreich im Beruf und trotzdem genug Zeit für die Kinder? Wer als Mutter oder Vater Karriere machen möchte, zahlt oft einen hohen Preis. Immer mehr Berufseinsteiger suchen daher nach Arbeitgebern, die reizvolle Projekte, Teamwork, ein schlüssiges Weiterbildungskonzept und eine familienfreundliche Personalpolitik anbieten. Als familiengeführtes Traditionsunternehmen sind diese Werte für die Karl Wörwag GmbH & Co. KG ein elementarer Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Seit fast hundert Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen aus Stuttgart hochwertige Lacke für unterschiedlichste industrielle Anwendungsbereiche – und zeigt sich in der Personalpolitik hochmodern. Dr. Achim Gast, Vorsitzender der Geschäftsführung, ist überzeugt, dass letztendlich beide Seiten von einer familienfreundlichen Personalpolitik profitieren. „Wir sind wie eine große Familie und halten dementsprechend zusammen“, sagt Dr. Achim Gast im Interview mit Your Chemistry Career.

Herr Dr. Gast, Wörwag konkurriert im Ballungsgebiet Stuttgart mit vielen attraktiven Arbeitgebern. Wie wichtig ist daher die persönliche Wertschätzung jedes einzelnen Mitarbeiters?
Dr. Gast: Sehr wichtig. Deshalb sind wir ehrlich zu unseren Mitarbeitern. Gute Leistungen erhalten bei uns auch die entsprechende Wertschätzung. Das erfolgt nicht strikt hierarchisch, sondern wird auf unterschiedliche Art und Weise umgesetzt. Zudem unterstreichen zahlreiche betriebsinterne Aktionen unsere gegenseitige Wertschätzung. Wir haben ein betriebliches Gesundheitsmanagement, pflegen ein offenes und vertrauensvolles Miteinander im täglichen Umgang. Jeder hat die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und mitzugestalten.

Ist es schwer, diese Werte im Alltag mit Leben zu füllen?
Dr. Gast: Nein. Natürlich bringen wir enorme Leistung, wir gehen jede neue Herausforderung professionell und zielstrebig an. Aber dabei verlieren wir nie die Menschen aus dem Fokus, die dahinterstecken. Wir arbeiten zusammen und wir feiern zusammen Erfolge. Das zählt. Das gelingt uns nicht immer. Gerade in turbulenten Zeiten vergessen wir schnell, was wirklich wichtig ist. Entscheidend ist, dass man daraus lernt. Wir sind eine große Familie und halten dementsprechend zusammen. Das wissen die Mitarbeiter und die Führungskräfte. Dementsprechend handeln wir. Und dieser Zusammenhalt verbindet uns.

Was verstehen Sie konkret unter familienbewusster Personalpolitik?
Dr. Gast: Die Familie ist die Basis für alle Entscheidungen. Nur wenn die Basis funktioniert, können Entscheidungen richtig getroffen werden. Eine Vereinbarkeit zwischen Familie und der beruflichen Aufgabe ist uns deshalb extrem wichtig.

Wie lassen sich bei Wörwag Beruf und Familie in Einklang bringen und welche speziellen Angebote gibt es dafür?
Dr. Gast: Neben flexiblen Arbeitszeiten und Gleitzeit bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an. Falls es gewünscht wird und wenn es die Tätigkeiten zulassen, sind auch Home-Office-Arbeitsplätze möglich. Wir stehen im direkten Kontakt mit Mitarbeitern und Führungskräften, die in besonderen Lebenssituationen stecken und reagieren flexibel auf deren Bedürfnisse. Wir ermöglichen zum Beispiel alle Elternzeitanträge.

Frauen in Führungspositionen müssen oft abwägen, ob sie eine Pause einlegen, wenn sie Kinder bekommen. Viele befürchten eine Zurückstufung nach der Elternzeit. Können sie diese Ängste nehmen?
Dr. Gast: Auf jeden Fall. Denn die Babypause ist für uns kein Argument gegen Frauen in Führungspositionen. Je nach zeitlichen Kapazitäten können Mütter weiter ihrer Führungsaufgabe nachkommen. Durch die verschiedenen Teilzeitmodelle gelingt der Spagat zwischen Öffnungszeiten der KiTa und den Besprechungsterminen im Haus.

Welche Chancen und Berufsentwicklungsmöglichkeiten haben junge Talente von Hochschulen bei einem starken mittelständischen Unternehmen wie Wörwag, das im In- und Ausland vertreten ist?
Dr. Gast: Sehr viele und sehr attraktive. Wir bieten eine Vielzahl von passenden internen Weiterbildungsmöglichkeiten an. Dadurch fördern wir nicht nur den Einzelnen in der fachlichen Entwicklung, sondern auch in seiner Persönlichkeit. Neben einer soliden und umfangreichen Einarbeitung erhalten unsere jungen Talente schnell eigenständige Verantwortungsbereiche und Projekte. Durch zahlreiche Praktika, Werkstudenten- oder Ferienjobs können sich bereits Studierende ein Bild vom späteren Beruf und der familiären Arbeitsweise bei Wörwag machen.

Herr Dr. Gast, wir danken Ihnen für dieses Gespräch.