Der Trainee, wer oder was steckt dahinter?

Der Trainee, wer oder was steckt dahinter?

In den letzten Zügen des Studiums befassen sich die meisten Absolventen in spe mit der Frage "was kommt nach dem Studium? Welche Berufsrichtung passt zu mir und in welchem Bereich möchte ich später arbeiten? Viele Studenten sind unsicher, welcher Bereich der Passende ist; und welche Fachlaufbahn (Fach- oder Führungskraft) in Frage kommt. Für diese Kandidaten ist ein Traineeship der richtige Weg. Denn ein Traineeship ist so etwas wie ein Selbstfindungsprogramm, das den Einstieg ins Wunschunternehmen vereinfachen und bei der Entscheidung helfen kann.

Der Begriff bzw. die Definition des Begriffes Trainee ist arbeitsrechtlich nicht definiert. Das bedeutet, dass sich hinter Stellenanzeigen von Trainee-Programme unterschiedliche Stellen und inhaltlichen Angebote verstecken können. Generell gilt: Unter einem Traineeship wird eine zusätzliche Ausbildung für junge Akademiker nach dem Studium verstanden, die den Berufseinstieg erleichtern soll.

Wirft man einen Blick in den Duden, ist ein Trainee jemand, der innerhalb eines Unternehmens eine praktische Ausbildung in allen Abteilungen erhält und dadurch auf seine spätere Tätigkeit vorbereitet wird. Man könnte fast sagen: Es ist ein "Intensiv-Programm" im Unternehmen.

 

Dauer eines Trainee-Programmes

Wie lange ein Trainee Programm dauert, variiert von Unternehmen zu Unternehmen. Durchschnittlich jedoch zwischen 12 und 24 Monaten. Bei Fach- und Führungskräften sind häufig längere Traineeships vorgesehen, Berufseinsteiger lernen das Unternehmen in wenigen Monaten kennen.

 

Ziel eines Trainee-Programms?

In den meisten Fällen durchläuft ein Trainee innerhalb des Programms verschiedene Abteilungen eines Unternehmens und lernt diese kennen. So kann er ein Gefühl dafür entwickeln, welcher Bereich ihm für die Zukunft zusagt und wo er seinen ggf. festen Arbeitsplatz sieht.

Pluspunkt: Trainees erhalten in verhältnismäßig kurzer Zeit einen guten Überblick über das gesamte Unternehmen. Der Trainee lernt so in kurzer Zeit die Unternehmensphilosophie, Arbeitsabläufe und Kollegen kennen und kann sich so bereits früh ein weitläufiges Netzwerk schaffen.


Die meisten Traineeships sind darauf ausgelegt, Führungskräftenachwuchs zu entwickeln und an das Unternehmen zu binden Viele Unternehmen bieten deshalb ganz bewusst die Zeit- und Kostenintensiven Traineeships an. Wer überzeugende Leistungen bringt, darf davon ausgehen, übernommen zu werden. Entsprechende Angebote für Hochschulabsolventen gibt es in nahezu allen Branchen ein entsprechendes Angebot.

Genug der Theorie – starte jetzt in die Berufspraxis! Entdecke auf Your Chemistry Career spannende Traineeships für dich:

Tags