Hört, hört: Superviele Vitamine durch Schokolade

Klingt wie ein Sechser im Lotto! Schokolade ohne schlechtes Gewissen – im Gegenteil, mit gutem Gewissen! Darauf haben wir doch insgeheim alle gewartet.

Die magische Frucht trägt den Namen schwarze Sapote.
Ihr Fruchtfleisch schmeckt leicht süßlich und nussig. Es kann auf unterschiedliche Arten genossen werden: Ihr könnt es löffeln wie einen sahnigen Pudding oder ab auf`s Brot damit, als Alternative zu Nutella. Sapote kann aber auch für Smoothies und zum Backen verwendet werden. Wie und womit man die schwarze Frucht mag!

Aber was kann die Frucht? Sie ist reich an Vitaminen, Kalzium, Phosphor und Magnesium – und zwar an Vitamin C! Tip Top, denn Vitamin C ist gut für Nerven, Gehirn und das „Seelenleben“. Zudem soll es die Lernfähigkeit verbessern. Was wollen wir mehr im Uni-Alltag oder in Lernphasen?

Ein kleines Manko hat die Knaller-Frucht dann doch, denn die schwarze Sapote ist in Mexiko und Guatemala beheimatet und leider bisher nur selten in deutschen Supermärkten zu finden! ABER, ihr könnt euch ganz einfach die Samen bestellen und sie im heimischen Garten oder auf dem Balkon anbauen. Easy peasy zum gesunden Schokoladentraum, wer hätte das gedacht?

 

Tags