Mit Sellerie fit und munter durch den Uni-Alltag - on Top ein Rezept für das Trend-Getränk

Selleriesaft: Ein Gemüse-Juice als Allzweck-Wunderwaffe

Bisher spielte die altbekannte Staude - der Sellerie - eher eine kleine Nebenrolle in der Gemüse-Welt. Hier und da als Suppengemüse oder in einer Bolognese, ansonsten hielt sich der große Auftritt dieses Gemüses eher in Grenzen. Aber damit ist jetzt Schluss: Mehr und mehr findet der Allrounder Sellerie den Weg in unsere Köpfe und zack, auch in den Entsafter. Das Ergebnis: ein herrlich, erfrischender und vor allem super gesunder Sellerie-Saft.

Wie wunderbar, denn Sellerie hat so richtig was auf dem Kasten: schon vor Tausenden von Jahren wurde Sellerie als Heilpflanze verwendet. Kein Wunder bei dieser langen Liste: der Staudensellerie, auch als Stangensellerie bezeichnet, zeichnet sich unter anderem durch eine große Vitaminvielfalt aus, wie beispielsweise Vitamin A, C, E und B. Außerdem sind Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Kalium enthalten. Die enthaltenen ätherischen Öle sind für den typischen Geschmack verantwortlich und können sich positiv auf die Blutgefäße auswirken. Eine Menge Vitamine um den Körper fit und munter zu halten! 

Whoop whoop, das klingt nach Superkräften für die Uni!

 

Selleriesaft: So gelingt der grüne Wunder-Drink

Für den gesunden Saft brauchst du nicht viel: nur ein paar Selleriestangen. Achte darauf, dass diese wirklich frisch sind, denn nur so können sie ihre positive Wirkung voll entfalten. Du erkennst die Frische durch eine blass-weiße bis gelblich-grüne Farbe. Achte darauf, dass es keine braunen Flecken oder braune Blätter gibt. Und die Schnittstellen immer frisch aussehen und nicht dunkel verfärbt sind. 

Für die Zubereitung die Selleriestangen putzen und in Scheiben schneiden. Mit einem leistungsstarken Entsafter pressen und schon ist der grüne Power-Juice fertig zum Genießen.

Wenn du den Geschmack von Sellerie nicht leiden kannst, kombinierst du das Gemüse einfach mit einer Portion leckerem Obst:  Birne, Äpfel, Karotten oder Ananas eignen sich perfekt um den Geschmack etwas zu mildern. Wer das Gemüse lieber unter sich lassen möchte, gibt Karotten, Tomaten oder Rote Beete.

 

Grüne Power für den Uni-Tag - on top ein Rezept für das Trend-Getränk

Damit du dir nicht den Kopf zerbrechen musst, welches Obst oder Gemüse du mit in den Selleriesaft wirfst, haben wir ein kleines Staudensellerie-Rezept für dich. Für ein Glas Apfel, Staudensellerie und Spinat Saft brauchst du diese Zutaten:

2 Äpfel

75g Staudensellerie (ca. 1 Stange)

100g Spinat


Lass es dir schmecken!