Umwelt

Kreislaufwirtschaft

Der wichtigste Hebel für Ressourceneffizienz

Der Schutz von Mensch und Umwelt hat in der chemischen Industrie fundamentale Bedeutung und oberste Priorität. Ihr verantwortliches Handeln in den Bereichen Umwelt, Sicherheit und Gesundheit zeigt sie mit ambitionierten Selbstverpflichtungen und Zielvereinbarungen.

Die chemische Industrie in Deutschland kann viel Erfahrung einbringen, wenn es um den sparsamen Umgang mit Rohstoffen geht.

Die Branchenformel dafür lautet: Forschung, optimale Nutzung, Recycling, Materialeffizienz und Erneuerbarkeit.

Mit diesem Koordinatensystem und dem Prinzip der Verbundproduktion holt die Branche das Maximale aus den Rohstoffen heraus. Was schon die wirtschaftliche Vernunft gebietet, nützt aber auch der Umwelt: Zwar ist völlig abfallfreie Produktion bis heute nicht möglich. Aber die Chemie hat dieses Problem in den vergangenen 20 Jahren minimiert und die Menge der Abfälle von 1990 bis 2009 um 80 Prozent gesenkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Chemiefaser / Klebstoffe / Mineralöl

Berufsbilder

Unsere Innovationen machen Autos sicherer umweltfreundlicher und fit für die Zukunft. mehr

Kautschuk und Gummi

Berufsbilder

Vielfalt eines Naturprodukts: Produkte aus Kautschuk und Gummi finden sich in allen Bereichen des Lebens. mehr

Kunststoffe

Berufsbilder

Wir sorgen für innovative Kleidung, Freizeit- und Sportgeräte, für Unterhaltung, Kommunikation, Sicherhei… mehr